.: Dekoktzubereitung:.


Den Inhalt eines Beutels in ein Schüssel vor dem Kochen über Nacht oder während mindestens einer Stunde einweichen. Dann die Kräuter in ein Glas-, Edelstahl- oder Emailgefäss geben und mit ca. 1,5 Liter Wasser (insgesamt) überdecken. Dann auf hoher Stufe gut aufkochen, danach auf kleiner Stufe 40 min zugedeckt köcheln lassen. DieFlüssigkeit durch ein grobes Sieb abgiessen. Nun einen weiteren Liter Wasser zu den bereits gekochten Rohdrogen dazugeben und nochmals 40 Minuten zugedeckt köcheln. Diesen Sud erneut durch ein grobes Sieb mit dem ersten Abguss zusammenleeren. Die erste Portion gleich trinken, den Rest in gut verschliessbaren Gefässen (Glas, Plastik) im Kühlschrank aufbewahren. Die einzelnen Portionen immer erwärmt trinken (nicht in der Mikrowelle!).
Für Sitzbäder ist es ausreichend einmal 40 Minuten zu kochen, den Sud in die Tagesportionen aufzuteilen und lauwarmes Wasser zuzugeben. 20 minütigen Sitzbad nehmen. Den Rest im Kühlschrank aufbewahren. .